2015

Auf los geht’s los!

Lisbeth hat mich mit dem Auto nach Donaueschingen gebracht – von Zürich aus ist das etwas mehr als eine Stunde.
Für ein Beweisfoto hat sie auch gesorgt.


Wo beginnt sie denn nun, die Donau?

Das mit dem Ursprung der Donau …

Von den langen Kilometern

Sonntag, 17. Mai 2015

Von der Zeit sagt man ja wenn es richtig schön ist dann vergeht sie im Flug.
Bei den Kilometern sehe ich das auch so – in einer schönen Landschaft macht das Radfahren mehr Spaß und schon …

Der Blautopf

Montag, 18.05.2015

Laut meinem Radwegführer sind es von Donaueschingen bis Ulm 192,2 Km.
Das war mir einfach zu wenig! Also habe ich alternative Route über das Blautal (43,5 km statt 32,5) genommen und damit die Strecke auf 203,2 km verlängert!…

Nichts los hier …

Für Zahlenmenschen, die Statistik des heutigen Tages:

Start: Günzburg
Ziel: Neuburg (nahe Ingolstadt)

Distanz: 108 km
Fahrzeit: 07:30
Schnitt: 14,4 km/h
Steigung: 563 m
Abstieg: 686 m

Die Donau ist hier schon mit Schiffen befahrbar. Man erkennt das an den …

Und wenns genug geregnet hat …

Heute früh habe ich mir Zeit gelassen mit dem Wegfahren.

Das hat aber nichts genutzt – es hat den ganzen Tag durchgeregnet. Mal etwas mehr, mal etwas weniger, aber immer zuviel.
Nach einer Stunde habe ich mich in den Restaurantbereich …

Morgen wieder Sonnenschein?

Vorvorgestern war Sonnenschein
Vorgestern war es bewölkt
Gestern hat es geregnet
Heute war es bewölkt
MORGEN MUSS WIEDER SONNENSCHEIN SEIN !!!

Richtig geregnet hat es heute nicht. Vormittags war es immer so kurz vor einem Regen, am Nachmittag hat es …

Eine letzte Nacht in Bayern

Ja! – Heute früh: Sonnenschein
Ihr dürft mich in Zukunft Donauradweg-geprüfter Wetterprophet nennen.

Na ja, Glück muss man halt haben.
Das Wetter hat dann auch den ganzen Tag gehalten und
jede Mange Radfahrer aus der Versenkung geholt.

Die Landschaft war …

Nach dem Staudamm ist vor dem Staudamm

Samstag, 23. Mai

Der Wetterbericht heute früh war schon nicht berauschend aber von Passau bis Linz war von Regenschauern die Rede. Am Vormittag war das auch so…


Alle Staumauern an denen ich vorbeigekommen bin, sind auf Überlauf bei allen Segmenten …

Ich glaub ich krieg Schwimmhäute …

Ich hab mich heute früh nicht sonderlich beeilt weil der Regenlaut Wetterbericht ja erst Mittags aufhört.
Als ich meinen Drahtesel gesattelt hatte (Im Hinterhof von Schwarzen Adler war ein Schild Bitte satteln Sie Ihr Fahrrad hier) war es trocken, ¼ …

Das letzte Stück geht auch noch …

Von der Wachau bis Wien ist es ja nur noch ein kurzes Stück – hat man so den Eindruck.
Aber von Aggsbach bis Aspern sind es dann doch noch 116 km.

Die Wachau ist schön, besonders wenn das Wetter so …

Zusammenfassung

Ich habe jetzt noch die Daten meines Garmin Oregon ausgewertet und zusammengefasst.
Der Garmin kommt auf eine Gesamtstrecke von 950 km
(12km Differenz zu meinen Fahrrad Computer)

Durchschnittsgeschwingigkeit: 17,2 km/h
(Durch einen Batteriewechsel beim Fahrradcomputer habe ich da keinen Vergleichswert)…

Die Anreise

Zum Westbahnhof (Gerhard)

Der Onlineplaner für die Wiener Radwege hatte 51 Minuten für die Strecker von der Brockhausengasse zum Westbahnhof angekündigt, gefahren bin ich die Strecke in 48 Minuten.
Die Treffsicherheit der Routenplaner, egal ob Fahrrad oder Auto erstaunt mich …

Von nun an ging‘s bergab

Irgendwann heute früh ist ein Auto an unserem Quartier vorbeigefahren.
Das wäre ja nicht so schlimm gewesen, aber kennt Ihr das Reifengeräusch auf nassen Straßen?
Genau dieses Geräusch garniert mit ein paar Pfützen war es, das uns klarmachte dass dieser …

Noch so ein Super-Tag

Nach dem Regen gestern Abend hatten wir heute früh kühle Luft und strahlenden Sonnenschein.


Dazu gab’s einen 1A Radweg, eine imposante Bergkulisse und eine (be)rauschende Saalach.

Der Radweg im Saalachtal ist perfekt ausgebaut und zieht sich an der Grenze zu …

Regen in Salzburg

Wetter-Feen und -Onkel berichten seit Tagen nur mehr über die Hitzewelle.
Und kein, aber auch gar kein Regen war da in Aussicht.

Um so überraschter waren wir heute früh, als wir das wohlvertraute Geräusch Salzburger Schnürlregens hörten.

Mit eh nur

Die Welle

Von der Welle in Salzburg zu den Wellen der Adria Ganz habens wir heute nicht geschafft – aber wir sind bis Klammstein gekommen ( wer sucht der findet )
Kleiner Hinweis : es ist weiter als uns viele zugetraut haben …

Radtour ohne Bilder

Liebe Leser! ,
Diesmal wird es ein Blog ohne Bilder.

Da ich mich bei der Donautour über das Gewicht meines Netbooks+Ladegerät+++ geärgert habe, ich diesesmal meine Elektronik reduziert (und mehr als 50% Gewicht eingespart)
Für die Bilder habe eine microSD …

Die Alpen gequert

Im Gasteinertal hatte es heute früh 20Grad, strahlend blauen Himmel und Ring wenig Morgendunst.
Perfekte Bedingungen um über Dorfgastein, (Bad) Hofgastein und Bad Gastein nach Böckstein zur Tauernschleuse zu fahren.
Das mit dem Bad für die Hofgasteiner hat mich amüsiert. …

Auf nach Italien

Die Nacht war heiß und abwechselnd haben wir die wilden Tiere vertrieben(manche nennen es schnarchen). Nach einem kleinen Frühstück in unserem Gasthaus starten wir Richtung Grenze. Der Reiseführer sprach von einer starken Steigung Richtung Tarvis, aber am Vormittag war das …

Wie auf Schienen

Bei unserer Rechnung heute früh haben wir nicht schlecht gestaunt!
75.10 für ein Doppelzimmer mit geteiltemvWC fürs ganze Stockwerk.
Irre heiss im Zimmer – das Stockwerk wird erst noch renoviert …

Zum Vergleich zahlen wir jetzt im Hotel in Udine …

tour d’honneur

Beim Frühstück hatten wir uns über die vielen exaltierten Jugendlichen in unseren Businesshotel gewundert, bis klar wurde dass es sich um ein klassisches Jugendorchester handelt.
Das Frühstücksbuffet bestand fast ausschließlich aus Süßspeisen – nicht so ganz unser Fall.

Bei der …

Wieder Zuhause

So, inzwischen sind wir beide wieder Zuhause.

Die Rückreise aus Grado haben wir uns bequem organisert.

Mit dem Mietwagen sind wir vom Hotel zum Bahnhof in Udine gebracht worden.
Es hätte auch einen Linienbus gegeben, aber das Mietwagenunternehmen gehört einem …

Die Bilder

Die Welle in Salzburg.

Die Salzach

Das Tennengebirge

Günters Knie

Bad Gastein

Palmanova

Grado