Morgen geht es los!

So, jetzt ist es wieder so weit!
Morgen, Samstag geht es mit dem Flixbus von Wien über Prag nach Berlin. Von dort geht es dann weiter nach Hamburg.

Am Sonntag um halb 5 Uhr früh werde ich in Hamburg eintreffen und eine Stadtbesichtigung per Rad machen. Die Besichtigung wird mindestens so lange dauern bis ich wo ein gutes Frühstück bekomme.

Eigentlich wollte ich ja eine “Stadtbesichtigung per Rad” buchen, aber die Führungen beginnen erst um halb Elf oder gar um 14 Uhr.
Und 5 Stunden warten war mir einfach zu lange.
Also habe ich nach einem Vorschlag für eine Radrunde gesucht (und in einem Reisebericht gefunden).
Ich berichte Euch dann am Sontagabend (oder am Montagmorgen) ob es eine gute Besichtigung geworden ist.

3 Gedanken zu „Morgen geht es los!“

  1. PETER REBERNIK

    Gute Reise ins HH-Land. Es gibt dort die Airbus-Fabrik: Sehenswert! Und eine Hafenrundfahrt, allerdings nicht mit dem Fahrrad… Vielleicht nach Blankenese? Ein reizender Vorort mit einem netten Strandcafé. Und wie geht es weiter?

  2. Hi, also jetzt wird es ernst! wünsche Dir immer genug Luft in den Reifen und den “ledernen” Hinter – den Du sicher bereits eingeritten hast. Zu HH – Fischmarkt zu Mittag, das alte (umgebaute) Siloviertel, der Anleger, das pompöse Opernhaus, und ein Bier auf der Sündenmeile. Evtl. wenn die Zeit reicht, eine Schifferlfahrt. Kannst aber auch die “Elbe-Straßenbahn” nehmen. Fährt die Elbe rauf & runter im Viertelstundentakt.
    Freue mich schon auf die nächsten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.