Schön ist die Gegend ja nicht gerade, aber da muß man durch!

Rund um Duisburg gibt es am Rhein nur Industrie, Industrie und Industrie.

Vielleicht wäre es ja auf der anderen Seite des Rheins viel besser gewesen, aber wer weiß das schon wenn er nicht wieder zurück fährt?

Begonnen hat der Tag heute mit Sturmwarnung und Regen. 70 km/h aus Nordwesten, Höchsttemperatur so bei 18°. Zu Beginn hatten wir den Wind von hinten , das war ja ganz lustig. Aber bei der ersten Rheinquerung hatten wir den Wind dann von vorne und das war auf der Brücke gar nicht mehr lustig. Auch auf den Dammwegen ist so starker Seitenwind kein Zuckerschlecken und kalt war der Wind auch noch.

Eigentlich wollten wir ja mit der Personenfähre nach Xanten übersetzen. Die Fähre fährt aber nur jeden 2.Tag und heute war ein 1.Tag.

Bei unserer Bananenpause hat der Wind dann einen Baum hinter uns geknickt, Gott sei Dank hatten wir den Wind von schräg vorne. Da bei uns in der Nähe (Lobau) vor ein paar Jahren eine Frau bei einem Sturm von einem Ast erschlagen wurde hat mich das knirschen trotzdem sehr erschreckt.

Zum Drüberstreuen kam dann noch eine gesperrte Brücke, wegen der wir einige Kilometer zurück und dann einen Umweg über eine stark befahrene Straße machen mussten, dazu.

Bei der Fähre kurz vor dem Ziel durfte Roman für seinen Anhänger €0,50 extra bezahlen, ob der Ärger mit den Fahrgästen diesen Betrag wert ist wage ich zu bezweifeln.

Morgen fahren wir dann die Flaniermeile von Düsseldorf am Rheinufer entlang. Roman hat viele DRUPA’S in Düsseldorf hinter sich und wird da in Erinnerungen schwelgen.

@Rita und @Peter : Roman heute in Blau!

Tages-Statistik:

Strecke: 96 km

Zeit: 05:34 Std

⏫ 335 m

⏬ 344 m

Gesamtstrecke: 459 km

 

2 Kommentare

  1. Ich genieße Eure Berichte und Bilder sehr – aber ein bisserl menschenleer (außer Euch zwei Supertypen, natürlich) ist es schon. Vielleicht sieht man mal den mürrischen Fährenkassier, die hübsche Containermanagerin oder den bärtigen Hotelinhaber? Und erfährt über deren Geschichte auch etwas? – Also nur als Anregung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.